Customer Success Story:
microDON

„Embedded Generosity“ mit microDON entwickeln: Millionen vollkommen transparenter Microspenden mit Jedox

Seit seiner Gründung im Jahre 2009 spezialisiert sich das Sozial- und Solidarunternehmen microDON auf das Sponsoring. Als französischer Pionier der „Embedded Generosity“ scha fft microDON Anreize für Unternehmen, Bürgern bei ihren täglichen Geldgeschäften (Rechnungen, Quittungen, Kassenbelege etc.) die Möglichkeit zur Kleinspende einzuräumen. Als Wegbereiter von L’ARRONDI hat microDON heute 9 Mitarbeiter und in 6 Jahren bereits 2 Millionen EUR eingenommen und an 250 gemeinnützige Vereinigungen ausgeschüttet.

Jedox ermöglicht microDON das Erstellen wöchentlicher Berichte, die das Unternehmen zur Förderung der Aufrundungseinnahmen mit seinen Kunden teilt. Auch die Spendenverarbeitung wurde verbessert, vor allem durch Einnahmenanalyse und das Monitoring der Ausschüttungen. Jedox bietet viel mehr als Datenvisualisierung: Die Lösung integriert die Daten und verwaltet alle Administrationsprozesse in Bezug auf Spenden und deren Ausschüttung an gemeinnützige Vereinigungen. Dank Jedox hat das Unternehmen nun eine klare Sicht auf die Prozesse und kann sich auf die Analyse der Daten konzentrieren.

„Dank Jedox haben wir die benötigte Zeit zum Verarbeiten von Spendendaten verkürzt und können uns nun voll auf unser Kerngeschäft konzentrieren: die Analyse von Spendeneinnahmen und die Verwaltung der Ausschüttung an gemeinnützige Vereinigungen,“ sagt Maxime Deschamps, Projektleiter microDON.

Auf einen Blick: 

  • Branche: Non-Profit Organisationen, Sponsoring
  • Applikation: Planung und Kampagnenbegleitung, Steuerung und Konsolidierung der Daten, Dashboards
  • Systemumgebung: Jedox, MS Excel, Talend Open Studio for Data Integration
By |2018-02-21T11:44:59+00:00September 9th, 2015|
X
X