Integrierte Steuerung und Planung für die Energiewirtschaft

Optimierte Controlling-Prozesse für Energieversorger

Der energiewirtschaftliche Wandel, steigende Einkaufspreise und Kunden, die häufig den Anbieter wechseln – die Herausforderungen für Energieversorgungsunternehmen (EVU) sind zahlreich. Umso zentraler ist ein effektives Controlling für den wirtschaftlichen Erfolg von Energieversorgern.

Energiewirtschaftliches Vertriebscontrolling im Fokus

Durch die Liberalisierung des Energiemarkts ist der Wettbewerbsdruck für EVU erheblich angestiegen. Sinkende Markteintrittsbarrieren führen zu immer mehr Wettbewerbern am Markt. Gleichzeitig erhöht die Politik die regulatorischen und verbraucherschützenden Vorgaben. Dabei sind die Herausforderungen der Energiewende noch nicht einmal berücksichtigt.

Viele Stadtwerke haben heute mit einer sinkenden Kundenbindung und höheren Churn-Quoten zu kämpfen – und müssen gleichzeitig in einem immer härteren Preiskampf bei steigenden Energie-Einkaufspreisen bestehen. Da stößt eine Planung in Excel schnell an ihre Grenzen – sie ist zu ungenau, bietet wenig Transparenz und ist durch den hohen personellen Aufwand zudem fehleranfällig.

Erfolgreiche Energieversorger arbeiten daher mit einer spezialisierten Softwarelösung, die auf die branchenspezifischen Anforderungen zugeschnitten ist. So kann etwa das energiewirtschaftliche Vertriebsreporting seinen Adressatenkreis vom einzelnen Key-Accounter bis zum Aufsichtsrat bedienen. Detaillierte Churn-Analysen helfen dabei, geeignete Maßnahmen für eine verstärkte Kundenbindung zu definieren. Und die Vertriebsleitung ist in der Lage, datengestützte Entscheidungen auf Grundlage von Echtzeitdaten zu treffen.

Fordern Sie jetzt Ihre persönliche Live-Demo an!

Gemeinsam mit den Beratern der bdg haben wir ein leistungsfähiges Planungstool geschaffen, das uns einen ganzheitlichen Überblick über Ergebnis, Bilanz und Liquidität ermöglicht. Dadurch sind wir in der Lage, unsere aktuelle Situation umfassend zu überblicken und das Unternehmen zukunftsgerichtet zu steuern.

Christian Werning, Abteilungsleiter Controlling
ENNI Energie & Umwelt Niederrhein GmbH

Mit Jedox zur ganzheitlichen Unternehmenssteuerung

Eine effiziente Unternehmenssteuerung und ein wettbewerbsorientiertes Vertriebscontrolling sind für Stadtwerke und Energieversorgungsunternehmen von zentraler Bedeutung, denn der Vertrieb ist ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg. Mit einer spezialisierten Software-Lösung stärken Sie diese wichtigen Funktionen maßgeblich.

Mit Jedox gehören heterogene Systemlandschaften mit Daten- und Informationsbrüchen zwischen den einzelnen Fachbereichen der Vergangenheit an. Die Daten des Vertriebscontrollings werden aus verschiedenen Systemen wie dem Vertriebspartnerportal, dem Kundenverwaltungssystem oder auch dem Energie-Einkaufssystem aggregiert. Dabei ist die Anbindung verschiedenster Vorsysteme, z.B. von SAP for Utilities (SAP IS-U), problemlos möglich. Auch die hohen Datenvolumina, mit denen EVU agieren, stellen kein Hindernis dar.

Energiewirtschaftliche Unternehmen können endlich die energiewirtschaftliche Vertriebssteuerung und -planung in die klassische Unternehmensplanung integrieren – so gelingt die ganzheitliche Betrachtung. Zahlreiche Stadtwerke und Energievertriebsunternehmen haben ihre Unternehmenssteuerung schon mit einer Software-Lösung von Jedox fit für eine erfolgreiche Zukunft gemacht.

Optimieren Sie Ihre Unternehmenssteuerung für das EVU von morgen

Optimieren Sie Ihre energiewirtschaftlichen Planungs- und Analyseprozesse, steigern Sie Ihre Kundenbindung und verschaffen Sie sich so einen Wettbewerbsvorteil in einem hart umkämpften Markt.