Jedox für Sales & Operations Planning (S&OP)

Integrieren Sie die Absatz- und Produktionsplanung mit einer einheitlichen Lösung für alle Abteilungen

Volatile Märkte und eine sich stets ändernde Nachfrage haben direkte Auswirkungen auf alle operativen Funktionen und Prozesse. Vereinheitlichen Sie Planung, Forecasting und Analyse, um komplexe Prozesse zu vereinfachen, die Zusammenarbeit zu erleichtern und die Wertschöpfung zu optimieren.

Eine einheitliche Datenbasis im gesamten Unternehmen für besseres S&OP

Im Zuge der Digitalisierung haben viele Abteilungen spezialisierte Softwares eingeführt, um Prozesse im Team zu vereinfachen und zu vereinheitlichen. Dabei fallen täglich große Datenmengen an, die meist in Datensilos steckenbleiben. Das Sammeln großer Mengen inkonsistenter Excel-Tabellen verlangsamt die Absatz- und Produktionsplanung erheblich (abgekürzt S&OP, engl. für Sales and Operations Planning). Hochqualifizierte Planer müssen die Spreadsheets validieren und zusammenführen, anstatt sich auf strategischere, wertschöpfende Aufgaben zu konzentrieren.

Ebnen Sie den Weg, damit sich Ihre Datenexperten auf strategische Entscheidungen und die Optimierung der Wertschöpfung konzentrieren können, indem Sie diese manuellen Aufgaben automatisieren. Eine einheitliche Vertriebs- und Betriebsplanung erlaubt eine stärkere Fokussierung auf die strategische Planung, Prozessoptimierung und bessere Erkenntnisse für S&OP.

Vertriebs- & Bedarfsplanung
Vertriebs- & Produktionsplanung
Vertriebs- & Beschaffungsplanung
Vorteile

Jedox ist integraler Bestandteil unseres Controllings und aus dem Vertriebsalltag nicht mehr wegzudenken.

Christoph Lang – ERP-Projektleiter
allsafe GmbH & Co. KG

Vertriebs- und Bedarfsplanung

Absatzplanung beschleunigen und integrieren

Genaue, effiziente Planung ist der Schlüssel für erfolgreiches Wirtschaften. Die Wachstumsziele per Unternehmensstrategie sind ohne sie nur schwierig zu erreichen, insbesondere bei immer stärkerer Marktvolatilität. Dies gilt im Speziellen für den Vertrieb und dessen Planung, denn er ist der Motor für frisches Geld.

Während die Bedarfsplanung in jedem Schritt der Lieferkette und abteilungsübergreifend wichtig ist, muss die Absatzplanung eng darauf abgestimmt sein. Tatsächliche und prognostizierte Absatzzahlen treiben die Bedarfsplanung voran, die direkt mit anderen Planungsprozessen wie der Kapazitäts- und Beschaffungsplanung verbunden ist. Genaue und zeitnahe Sales Forecasts, CRM-Integration für Systeme wie Salesforce und fortschrittliche Vertriebsanalysen schaffen die Grundlage, um Unsicherheiten entgegenzuwirken und die Widerstandsfähigkeit zu verbessern.

Wie Jedox hilft:

  • Konsistente Daten in der gesamten Organisation durch eine Single Source of Truth
  • Nachfragedaten einfach mit Daten zum Angebot, Bestand, zur Beschaffung und weiteren verknüpfen
  • Bessere Vertriebsplanung und genauere Forecasts

Die Vertriebsleiter bei allsafe haben mit Jedox ein Sales Dashboard erstellt. Mit der Jedox Mobile App haben die Außendienstmitarbeiter die wichtigsten Informationen immer griffbereit.

Jedox ermöglicht erstklassige Ergebnisse in kürzester Zeit. Neue Reports können wir in wenigen Minuten im Web erstellen, und auch bei der Generierung von Standardreports in Word und PowerPoint gibt es dramatische Erleichterungen.

Dr. Uwe Fuhrmann – Leiter Yield Management
B. Braun Avitum Saxonia GmbH

Vertriebs- und Produktionsplanung

Höhere Genauigkeit bei der Personal- und Kapazitätsplanung

In Zeiten globaler Beschleunigung und Unsicherheit ist es entscheidend zu wissen, wie viel Sie in einem definierten Zeitrahmen liefern können und wie viele Mitarbeiter Sie benötigen, um Ihre Ziele zu erreichen. Ein großer Teil dessen ist die Kapazitäts- und Personalplanung. Was tun Sie, wenn es einen plötzlichen Anstieg der Nachfrage gibt? Sind Sie in der Lage, schnell zu reagieren und die Pläne anzupassen, um Ausfallzeiten zu vermeiden und sich mit dem Vertrieb und anderen Abteilungen im Unternehmen abzustimmen?

Jedox hilft bei der…

  • Planung benötigter Arbeitskräfte und verfügbarer Maschinenkapazität
  • Verbesserung der Gesamtanlageneffektivität (OEE) und Losgrößenoptimierungen
  • Datenaggregation, um Zusammenhänge und Optimierungspotenziale aufzudecken
  • Szenario-Modellierung, um auf unvorhergesehene Ereignisse vorbereitet zu sein

Im Yield Management von B. Braun nutzen die Mitarbe