Whitepaper:
Vom Altsystem zu moderner Planung & Reporting: Was Sie beim Wechsel beachten sollten

Resource Image

Die Vereinfachung und Optimierung von Planung, Forecasting und Reporting macht wertvolle Ressourcen frei, damit sich Unternehmen gezielter auf ihr Wachstum konzentrieren können. Viele Firmen bremsen sich jedoch durch die Verwendung von Software-Systemen aus, die wenig benutzerfreundlich, teuer in der Wartung und schwer zu aktualisieren sind.

Anwender müssen oftmals mit den Tools arbeiten, die in ihrem ERP enthalten sind, etwa SAP Business Planning and Consolidation (BPC) oder Oracle, anstatt auf eine für sie passende Lösung zu setzen. Systeme wie Hyperion Essbase oder Hyperion Planning konnten vor 20 Jahren noch innovative Funktionen vorweisen, wurden jedoch mittlerweile von neueren und moderneren Plattformen überholt, die Planung, Datenanalysen und -visualisierungen integrieren.

In diesem Whitepaper werden die häufigsten Probleme dargestellt, denen sich Fachanwender und Entwickler von Altsystemen für Berechnungen und Planungsprozesse stellen müssen. Im Vergleich dazu wird außerdem gezeigt, wie die moderne Jedox-Plattform diesen Herausforderungen begegnet und dabei verbesserte Benutzerfreundlichkeit sowie einen schnellen Return on Investment bietet, aber gleichzeitig weniger IT-Ressourcen verbraucht.

By | 2017-11-23T13:36:24+00:00 November 23rd, 2015|
X
X