Customer Success Story:
Vivantes

Rundum gesunde Planung beim Gesundheitskonzern Vivantes: Jedox unterstützt Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen

Der landeseigene Gesundheitskonzern Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH ist mit seinen Kliniken, Medizinischen Versorgungszentren und Pflegeeinrichtungen ein bedeutender Anbieter von Gesundheitsleistungen in Berlin und der größte kommunale Krankenhauskonzern Deutschlands. Das Berliner Unternehmen vereint neun Krankenhäuser mit über 100 Kliniken und Institutionen, die insgesamt über 5.540 Betten verfügen, 13 Pflegeheime, zwei Seniorenwohnhäuser, eine ambulante Rehabilitation, Medizinische Versorgungszentren, eine ambulante Krankenpflege sowie diverse Tochtergesellschaften für Catering, Reinigung und Wäsche.
Mit fast 15.000 Mitarbeitern und einem erwarteten Jahresumsatz von einer Milliarde Euro in 2014 trägt Vivantes entscheidend dazu bei, dass der Gesundheitssektor für die Stadt Berlin zu einem erheblichen Wirtschaftsfaktor geworden ist. Im vergangenen Jahr haben sich über 218.000 Patientinnen und Patienten Vivantes zu einer stationären Krankenhausbehandlung anvertraut, zudem wird mittlerweile jedes dritte Hauptstadtkind bei Vivantes geboren.

„Die Möglichkeiten, die wir mit der schnellen Jedox Datenbank für unsere Planung haben, sind immens und nicht mehr aus dem Tagesgeschäft wegzudenken!“, sagt Marion Seidenstücker, Leiterin Zentrales Konzerncontrolling, Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH.

Auf einen Blick:

  • Branche: Gesundheit & Soziales
  • Fachabteilung: Finanzmanagement (Stab Controlling)
  • Lösung: Planungsapplikation für konzernweite mehrjährige Unternehmensplanung in Excel und Web
  • Systemumgebung: SAP BW, SAP ERP, SAP CO, InEK (Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus), MS Excel

 

By |2018-02-21T11:22:19+00:00Dezember 1st, 2014|
X
X