Jedox schließt Partnerschaft mit BIVAL: Planung und Datensammlung für Data Discovery-Anwender

Der Blick zurück auf Ist- und Vergangenheitsdaten mittels Business Intelligence ist der erste Schritt, um Prozesse intelligent zu steuern. Der deutsche Lösungsanbieter BIVAL, Experte für visuelle Datenanalyse und Data-Mining, setzt dafür auf Software von Tableau und RapidMiner. Um mit ihren Kunden, darunter Konzerne wie Audi oder die Otto Gruppe, künftig auch den zweiten Schritt zu gehen und effiziente Planungsanwendungen anbieten zu können, ist BIVAL eine Partnerschaft mit Jedox eingegangen.

Das IT-Kompetenzzentrum mit Sitz in Ingolstadt entwickelt innovative Business Intelligence- und Advanced Analytics-Lösungen mit „Self-Service“-Anspruch. Die Excel-nahe Oberfläche der Jedox-Plattform und einfache Integration in die bestehende Systemlandschaft ermöglicht daher eine steile Lernkurve und schnelle Investitionsrentabilität.

„Mit Jedox haben wir seit kurzem einen starken Partner an Bord, der ein effizientes, intuitives und leichtgewichtiges Planungssoftwaretool repräsentiert, das perfekt in unser Produktportfolio passt. In der agilen Softwareentwicklung kann es in Projekten nahtlos implementiert werden“, erklärt Agnes Jen, Geschäftsführerin der BIVAL GmbH, wie die Partnerschaft mit Jedox Geschäftspotenziale eröffnen wird.

„BIVAL ist ein starker Partner mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz, der den Self-Service-Ansatz von Jedox ideal aufgreift. Ich freue mich darauf, gemeinsam flexible Planungslösungen mit Jedox-Technologie für hochkarätige Tableau- und RapidMiner-Kunden umzusetzen“, kommentiert Jörg Rieth, Regional Senior Partner Manager DACH bei Jedox, die neue Partnerschaft mit BIVAL.

Über BIVAL:
BIVAL entwickelt innovative Business Intelligence- und Advanced Analytics-Lösungen: Die Experten für visuelle Datenanalyse und Data-Mining entwickeln effiziente Self-Service Berichtswesen für Unternehmen. Dabei werden bewährte Verfahren agiler Entwicklung mit führenden Softwarelösungen verbunden. Das Ziel ist es komplexe Zusammenhänge durch strukturierte Datenanalyse zu veranschaulichen. Selbst größte Datenbestände werden auf diese Weise für den Anwender intuitiv erfahrbar. So können Kunden bislang unerforschte Daten aktiv in ihre Entscheidungsfindung einbeziehen und ihre Strategie auf der Basis von datengestützten Erkenntnissen optimieren. Von ihrem Firmensitz in Ingolstadt aus unterstützt BIVAL Kunden wie u.a. AUDI AG, Fachhochschule Dortmund, MAN, Otto Gruppe und Volkswagen.

By | 2016-02-04T00:00:00+00:00 Februar 4th, 2016|Categories: Jedox News|
X