CeBIT 2015: Jedox setzt auf Mobile BI und Self-Service

Die Jedox AG, Anbieter von Self-Service BI und Performance Management-Lösungen, stellt in diesem Jahr den Anwendernutzen in den Mittelpunkt ihres CeBIT-Auftritts in Halle 5, Stand A36. Die Themenschwerpunkte: Mobile BI, Self-Service BI und Excel-nahes Performance Management. Die Freiburger zeigen, wie Fachanwender mithilfe der Jedox-Plattform Planung, Analyse und Reporting selbstständig nutzen und auf einfache Weise Erkenntnisse zur Steigerung der Unternehmensleistung gewinnen.

Gestärktes Mobile BI-Angebot

Jedox hat die wachsende Nachfrage nach Performance Management auf Smartphones und Tablets bereits frühzeitig erkannt. Mit der Übernahme der Reboard GmbH im Januar 2015 stärkt Jedox sein Mobile BI-Angebot jetzt noch einmal gezielt. Jedox Mobile ermöglicht Nutzern nicht nur Berichte und Analysen mobil anzuzeigen, sondern Daten lassen sich mit mobilen Endgeräten auch zurückschreiben. So können beispielsweise Abteilungsleiter mobil planen oder Verkäufer einen Vertragsabschluss direkt nach dem Kundengespräch und ortsunabhängig im zentralen BI-Server erfassen sowie auswerten. Das erhöht die Datenqualität, steigert den Nutzerkomfort und beschleunigt den Informationsfluss.


Vorsprung durch Self-Service BI

So einfach wie die Planung auf dem Tablet oder die Erfassung von Vertragsdaten ist die Bedienung generell: Die Jedox Suite ist als Self-Service BI ausgelegt und erlaubt Fachabteilungen, Analysen selbstständig zu erstellen und Reports nach den eigenen Bedürfnissen zu variieren. Dabei müssen die Anwender keine tiefgreifenden IT- oder Softwarekenntnisse haben. Jedox bindet Microsoft Excel als Nutzerschnittstelle in die BI-Umgebung ein. Nutzer können in ihrer vertrauten Umgebung arbeiten, profitieren aber von einer leistungsfähigen BI-Lösung mit In-Memory und GPU-Technologie im Hintergrund.

Neben diesen Messe-Schwerpunkten können sich Fachbesucher am Stand der Jedox AG in Halle 5, Stand A36 über die Vorteile von In-Memory Computing, BI in der Cloud und der Nutzung von OLAP-Datenbanken für anspruchsvolle BI-Projekte informieren. Ein Vortrag zum Thema „Business-driven Intelligence: Mit Excel Know-how webbasierte BI-Applikationen erstellen #MobileBI“ von Jochen Heßler am Montag, 16.04.15 um 14:30Uhr, bietet zudem tiefere Einblicke und Anwendungsszenarien für Mobile BI. Der Head of Business Consulting der Jedox AG erklärt, wie sich BI kostengünstig und effizient in Unternehmen integrieren lässt.
Wer Lösungen für mobiles Informationsmanagement realisieren möchte, liegt mit Jedox genau richtig. Als internationaler Business Intelligence-Anbieter stärken wir mit der Übernahme von Reboard unsere Mobile BI-Kompetenz. Somit haben wir bereits jetzt eine Entwicklung aufgegriffen und liefern Lösungsansätze, die für unsere Kunden hochaktuell sind. Der neueste BARC Planning Survey 2015 untermauert erneut unsere Führungsposition“, sagt Kay-Ingo Greve, Vorstandsvorsitzender Jedox AG.

Erfahren Sie mehr über die die CeBIT-Teilnahme von Jedox und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit unseren Jedox-Experten vor Ort: http://info.jedox.com/cebit15

By | 2017-03-14T11:41:08+00:00 Februar 24th, 2015|Categories: Jedox News|
X
X