Das neue Jedox 6 – Mobile Planung aus der Cloud

Komplett überarbeitetes Mobile BI-Frontend, neue Konnektoren und erweitertes Audit Management von Jedox 6 sorgen für schnelle und sichere Planungsprozesse an jedem Ort

Freiburg, 23.9.2015: Business Intelligence ist keine Domäne der IT mehr: Weil Unternehmensentscheider und Fachanwender aus Vertrieb, Einkauf oder Marketing direkten Zugriff auf wichtige Geschäftsdaten fordern, hat der Softwarehersteller Jedox AG seine BI-Plattform noch stärker auf „Self-Service“ ausgerichtet. Mit neuen Schnittstellen zu Salesforce.com und Qlik, Social Collaboration-Funktion und einer richtungsweisenden Mobile-App soll Jedox 6 Planung und Reporting in jeder Abteilung optimieren.

Jedox 6 begegne der Forderung nach einem integrierten BI- und Planungssystem, welches auch innerhalb der bestehenden IT-Landschaft bestens vernetzt ist, so Jedox CTO Matthias Krämer. „Jedox 6 bringt vielfältige Unternehmensdaten auf einen gemeinsamen Nenner − ob etwa aus Salesforce, SAP HANA, Hadoop oder Qlik, ob aus der Cloud oder dem lokalen Rechenzentrum. Mit unserer Plattform folgen wir den Daten unserer Kunden, damit sie dort analysieren und planen können, wo sich ihre Daten bereits befinden“, so Krämer weiter.

Die Jedox Suite wurde mit Augenmerk auf Schnelligkeit, Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit optimiert: Der neue Jedox OLAP Server nutzt eine „Dynamic Data Engine“, um die Komplexität des Datenmodells zugunsten der Performance automatisch anzupassen. Neue Workflow- und Audit Management-Features können zentral im Web administriert werden und beantworten wachsende Compliance-Anforderungen.

Neben den Plattforminnovationen haben wir vor allem die mobile Nutzung auf ein neues Niveau gehoben: Mit der Jedox Mobile-App, dem ersten Release nach Übernahme des Mobile BI-Anbieters Reboard, bieten wir Entscheidern ein vollfunktionales Planungs- und Reportingtool mit integrierter Boardroom-Lösung, die dank neuester Verschlüsselungstechnik den Datenaustausch im Unternehmen ermöglicht“, erklärt Technikvorstand Matthias Krämer. Reports können ad hoc auf Smartphone und Tablet erstellt und Plandaten jederzeit auf das System zurückgeschrieben werden.

Der Software-Anbieter stellt sein neues Release als „Software as a Service“ sowie On-Premises zur Verfügung und unterstütze Unternehmen so beim sukzessiven Wechsel in die Cloud, sagt Jedox CEO Kay-Ingo Greve: „Die Mehrzahl aller Unternehmen werden bis 2020 ihre Performance Management-Prozesse in die Cloud verlegen. Mit Jedox 6 helfen wir unseren Kunden und Partnern moderne Mobile BI-Lösungen ohne IT-Unterstützung zu erstellen und die für sie beste Herangehensweise zu wählen − ob als Private, Hybrid oder Public Cloud.“

Jedox 6 ist ab heute verfügbar und kann unter www.jedox.com kostenfrei getestet werden.

 

By | 2017-03-14T11:37:23+00:00 September 23rd, 2015|Categories: Jedox News|
X
X