CeBIT: Optimiertes Self-Service BI mit Jedox und Excel

Freiburg. 20. Februar 2014 Ein innovatives datengesteuertes Modellierungsverfahren steht im Mittelpunkt des CeBIT-Auftritts der Jedox AG. Hier zeigt der Spezialist für Self-Service BI- und Performance Management Lösungen, welch enormes Potenzial für Unternehmen diese Herangehensweise in sich birgt.

Mit der neuen datengesteuerten Modellierungsfunktion können Anwender ihre BI- und Performance Management-Reports nun direkt aus Bestandsdaten generieren. Vereinfacht ausgedrückt, werden durch die neue Herangehensweise Zwischenschritte eingespart und der Zugriff auf Bestandsdaten – vor allem aus Excel – wesentlich vereinfacht. „Der Anwender kann mit mit der datengesteuerten Modellierung früher und schneller Bestandsdaten analysieren und Szenarien simulieren. Er kann einfacher zuverlässige Prognosen treffen und wird durch diese Methodik intensiv bei seiner Arbeit unterstützt. Das ist Self-Service BI in Reinform“, erläutert Jedox-CTO Matthias Krämer.

Mit der neuen Technologie wird der Jedox-Ansatz, Excel als meist genutztes BI-Werkzeug zum nützlichsten BI-Werkzeug zu machen, weiter vorangetrieben. Und nicht nur das: „Dadurch, dass wir es mit dieser einfachen Modellierungsfunktion abteilungsübergreifend auch BI-Einsteigern sehr leicht machen, eigenständig zu planen, senken wir die Gesamtbetriebskosten des Software-Einsatzes massiv“, so Krämer weiter.

Ebenso im Fokus des Jedox Messeauftritts: Optimierte Planung. Die Jedox Experten erläutern auf der CeBIT, wie sich verschiedene Planungsbereiche in der Software gewissermaßen auf Knopfdruck sperren und entsperren lassen. Eine wichtige Funktion beispielsweise für Anwender, die Umsatzdaten nach einzelnen Ländern auswerten müssen. Schließlich zeigt das Freiburger Unternehmen auf der IT-Leitmesse in Hannover neue Funktionalitäten für Predictive Analytics, die auf dem Statistikpaket „R“ beruhen, einem weltweit präferierten Standard. Derart lassen sich aus Bestandsdaten zukünftige Ereignisse berechnen, etwa die Zusammenfassung von Kundengruppen für bestimmte Kriterien.

„Jedox präsentiert sich damit auf der weltweit größten IT-Messe erneut als technologischer Innovations-führer im Bereich Self Service-BI und Excel-Optimierung. Das sollte sowohl für Kunden und Interessenten als auch für unsere Partner sehr interessant sein. Wir freuen uns deshalb sehr auf spannende Gespräche in Hannover“, resümiert Jedox-Vertriebsvorstand Bernd Eisenblätter.

————————————————————————

Jedox-Messeauftritte: CeBIT 2014, BARC Business Intelligence Forum, Halle 6, Stand A 18. Zudem Vortrag von Jochen Heßler, Jedox Senior Consultant, Donnerstag, 6. März um 16.30 Uhr: „Planungs- und Reportinglösungen einfach und schnell realisieren, auch für mobile Endgeräte“. Parallel zur CeBIT wird Jedox außerdem auf dem Gartner Business Intelligence & Analytics Summit in London („The Future of Your Business: Transparent, Decisive, Personalized”, 10. und 11. März) vertreten sein. Dort zeigen die Jedox Experten anhand vieler Best-Praxis Beispiele, wie Unternehmen durch neue BI-und Analysefunktionen sicherer planen und neue Geschäftsmodelle entwickeln können.

By | 2017-03-14T11:37:22+00:00 Februar 20th, 2014|Categories: Jedox News|
X