Kostenstellen- und Personalplanung

Kostenstellen- und Personalplanung vereinheitlichen und beschleunigen

Bei großen Unternehmen mit vielen Kostenstellenverantwortlichen wird die Planung schnell komplex. Eine gemeinsame Lösung für alle Stakeholder hilft dabei, den Durchblick zu behalten. Wenn alle ihre Daten direkt in eine einheitliche Datenbank eintragen, ersparen Sie sich viel manuelle Arbeit.

Mehr Durchblick bei der Kostenplanung

Für eine genaue Planung ist es wichtig, ein umfassendes Bild über die laufenden Sach- und Personalkosten zu erlangen. Je mehr Abteilungen eine Organisation umfasst, desto heterogener die Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger. Das gilt für internationale Unternehmen umso mehr. Lohnnebenkosten unterliegen länderspezifischen Regeln, die technologieseitig oft mit Insellösungen gemanagt werden. Bei Sachkosten sieht die Situation meist entspannter aus.

Wenn KST-Verantwortliche in Excel oder Insellösungen planen, passiert das in der Regel in der lokalen Währung. Alles andere wäre aus Sicht der Stakeholder unnötiger Aufwand. Ohne eine gemeinsame Lösung muss das Controlling am Hauptsitz die Daten aber regelmäßig händisch abfragen und normalisieren. Anders sind sie bei unterschiedlichen Währungen und Logiken nicht vergleichbar. Das bedeutet immer wieder erheblichen Aufwand, der vermeidbar wäre.

Fordern Sie jetzt Ihre persönliche Live-Demo an!

Mit der qualitativ hochwertigen Personalplanung und schnell verfügbaren HR-Zahlen hat Jedox die Grundlage für strategische Gespräche geschaffen.

Jörg Wendler – Director Workforce Management & HR Controlling
Unitymedia GmbH

Eine einheitliche und konsistente Lösung für alle

Jedox stellt eine integrierte Lösung bereit, mit der Sie und die Kostenstellenverantwortlichen Sach- und Personalkosten konsistent planen. Alle planen dabei so, wie es für sie am sinnvollsten ist. Das gilt für unterschiedliche Währungen und Regelungen gleichermaßen. Jedox sorgt bei der Integration der Daten automatisch für deren Konsistenz und Vergleichbarkeit. Effekte auf die Gesamtzahlen werden so direkt ersichtlich und nachvollziehbar. Workflows erleichtern die Abstimmung und bringen für alle mehr Struktur in die Prozesse der Datenintegration und Planung.

Währungen rechnet Jedox anhand historischer Kurse automatisiert in die gewünschte Zielwährung um. Länderspezifische Unterschiede lassen sich in Jedox-Modellen berücksichtigen und werden fortan immer vom System normalisiert. So gestaltet sich die Kostenstellen- und Personalplanung für Sie und für die Verantwortlichen in den verschiedenen Niederlassungen und Tochtergesellschaften deutlich angenehmer.

Entdecken Sie unsere vorgefertigte Lösung für die Personalplanung

Jedox Financial Consolidation

Eine intuitive Lösung für Personaleinsatzplanung und Personalkosten. Planen Sie Headcount und FTEs sowie Gehälter und Löhne. Lohnnebenkosten werden automatisch berechnet. Planen Sie Neueinstellungen und Gehaltserhöhungen.

Mehr Struktur und Ordnung in der Kostenstellen- und HR-Planung

Eine Lösung für Controlling und Kostenstellenverantwortliche über Ländergrenzen hinweg.