Dieser Beitrag stellt die neuesten Funktionen des Jedox Financial Consolidation Model Version 2.2 vor. Hier erfahren Sie, wie Sie fehlerhafte Daten schneller erkennen und korrigieren, den Konsolidierungsprozess mit umfassenden Workflows weiter optimieren und wie Jedox die Benutzererfahrung im Posting Journal vereinfacht hat. Dies ist der dritte Beitrag in unserer Blogserie zum Jedox 2020.3 Release.

Automatisierte Datenvalidierung

Finden und beheben Sie Fehler in Ihren Daten noch schneller

Die neueste Version des Jedox-Modells Financial Consolidation verfügt über erweiterte Datenvalidierungsfunktionen, die in jeden Schritt des Konsolidierungsprozesses integriert sind. Das Modell umfasst rund 30 verschiedene Datenvalidierungsprüfungen für die Konfiguration, Datenerfassung, separate Abschlüsse und kombinierte Abschlüsse.

Vorgefertigte Datenvalidierungen können Sie individuell konfigurieren. Sie können sie an Ihre individuellen Anforderungen anpassen, indem Sie Schwellenwerte festlegen oder die Funktionen zu Warnungen und Fehlern nutzen.

Alle Ergebnisse werden in den Übersichtsberichten angezeigt. Sie können die Details fehlgeschlagener Tests schnell einsehen und überprüfen, indem Sie auf Warnungen und Fehlermeldungen klicken.

Validate Data And Correct Errors

Daten validieren und Fehler korrigieren.

Umfangreiche Standard-Workflows

Optimieren Sie Konsolidierungsprozesse

Das Modell verfügt jetzt über zusätzliche Workflow-Steuerelemente, die auf dem standardmäßigen Jedox-Workflow-Baustein basieren. Die Workflows sind in die Prozesse der Konsolidierung jedes Kreises sowie der Erfassung der separaten Abschlüsse für jede Einheit integriert, einschließlich Datensammlung und Innenbeziehungsabgleich.

Der neue Workflow führt vorgefertigte und konfigurierte Datenvalidierungen automatisch aus. Wenn eine Validierung fehlschlägt, wird eine Überarbeitungsaktion ausgelöst.

In Berichten, die in einem Workflow eingebunden sind, werden Lese- und Schreibrechte für Nutzer automatisch gemäß den Workflow-Einstellungen verwaltet. Beispielsweise sind für Anwender, die den Bericht nicht ändern dürfen, Eingabefelder gesperrt und Aktionsschaltflächen ausgegraut.

Comprehensive Workflow Built Into Each Step

Ein umfangreicher Workflow ist direkt integriert.

Wiederkehrende Journaleinträge

Vereinfachen und Klicks reduzieren

Das Jedox-Modell Financial Consolidation enthält ein auditierbares Buchungsjournal, das automatisierte Einträge und manuelle Anpassungen transparent aufzeichnet. Mit der neuesten Version wurde die Benutzererfahrung im Buchungsjournal weiter verbessert. Neue Funktionen wie die „Anzeige als eine Seite“ und „Alle auswählen“ erleichtern das Ausführen von Aktionen für mehrere Einträge, die einer bestimmten Abfrage entsprechen. Darüber hinaus sind jetzt wiederkehrende Journaleinträge (Permanent Journal Entries) verfügbar, sodass Sie einen Eintrag als wiederkehrend markieren und problemlos für einen neuen Berichtszeitraum initialisieren können.

Initialize A Permanent Journal Entry

Initialisieren eines wiederkehrenden Journaleintrags.

Sie finden die neueste Version des Jedox Financial Consolidation Model jetzt auf dem Jedox Marketplace. Probieren Sie es gleich aus, indem Sie auf „Launch Testdrive“ klicken. Wenn Sie alle Funktionen 14 Tage lang kostenlos testen möchten, wählen Sie danach „Jedox Free Trial starten“.