Hier sind die Highlights der 2019.3 Softwareversion

Jedox 2019.3 ist jetzt zum Testen verfügbar. Die neueste Jedox-Version bietet Report Designern noch mehr Möglichkeiten, benutzerdefinierte Visualisierungen und Diagramme für aussagekräftige Berichte und Analysen zu erstellen. In der neuen Version wurden außerdem wieder die „meistgewünschten“ Funktionen von Jedox Anwendern umgesetzt, wie die „Suche in Combo-Boxen“, der verbesserte Export von Webberichten nach Excel sowie die erweiterte Konnektivität für Qlik® BI-Systeme.

Analyse & Reporting: Neue Visualisierung und Suche in Combo-Boxen

Neue Suche in Combo-Boxen

Mit Jedox Combo-Boxen wählen Anwender Elemente aus einer Drop-down-Liste aus. In Jedox 2019.3 können Nutzer jetzt während der Eingabe innerhalb von Dimensionen suchen – eine blitzschnelle Methode zum Auffinden eines Elements im Vergleich zur Navigation entlang des Hierarchie-Baums. Die neuen Jedox Combo-Boxen unterstützen auch große Dimensionen mit über hunderttausend Elementen (In-Preview Funktion) und sind somit das ultimative Werkzeug zum Erstellen und Navigieren von Berichten auf Unternehmensebene.

Searchable Combo Box

Während der Eingabe in Combo-Boxen suchen

Neue Visualisierungsoptionen

In Jedox 2019.3 sind jetzt alle Designoptionen der HighCharts-Bibliothek verfügbar. Zudem haben Nutzer Zugriff auf nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Visualisierungen und benutzerdefinierte Diagramme. Entwerfen Sie Ihr Diagramm mit wenigen Klicks und wählen Sie einfach Eigenschaften aus dem Menü aus. Fortgeschrittene Anwender finden im Dialogfeld erweiterte Anpassungen vor – für alle Optionen, die auch in der HighCharts-Standardbibliothek verfügbar sind.

Screenshot Chart Options

Diagramme mit verschiedenen Auswahl-Optionen gestalten

Kontrolle über die Datenanordnung in Ihrem Diagramm

Viele Anwender werden von dieser neuen Funktion begeistert sein, mit der sie eine Datenreihe von unten/ links oder von oben/ rechts für gestapelte Balken-Diagramme anordnen können. Diese neue Funktionalität ist einfach und benutzerfreundlich, da sie genauso wie gestapelte Diagramme in Excel verwendet werden kann.

Order Stacked Chart

Daten in gestapelten Balken-Diagrammen neu anordnen

Verbesserter Export von Webberichten nach Excel

Jedox-Anwender können nahtlos zwischen dem Web-Frontend und der beliebten Excel-Tabellen-Umgebung hin und her wechseln. Das neue Jedox 2019.3 bietet dafür einen verbesserten Export von Webberichten nach Excel. Sind Formular-Elemente wie Combo-Boxen oder Schaltflächen in Webberichten ausgeblendet, werden sie jetzt in Ihrer Excel-Datei (.XLSX) ausgeblendet.

Mit der Standardansicht Daten schneller analysieren

In Jedox 2019.3 können Sie für alle Anwender eine Ansicht als Standard für einen bestimmten Würfel festlegen. Dies bringt erhöhte Geschwindigkeit bei der Datenanalyse. Die Standardansicht ist immer vorausgewählt, sodass Anwender auf dieser Basis schneller ihre eigene Ansicht erstellen können. Die Standardansicht kann im Dialogfeld “Ansicht einfügen” oder im Modeller festgelegt werden.

Default View

Eine Standardansicht festlegen

Datenmodellierung: Smarte Dimensionen beim Data-Driven Modelling und Standard-Subsets

Einfachere Modellierung Nr.1: Data-Driven Modelling (DDM)

In Zukunft wird die Datenmodellierung in Jedox zunehmend automatisiert. Mit der Funktion Data-driven Modelling (DDM) können Anwender in wenigen Minuten ein Datenmodell erstellen, indem sie einfach Daten aus einer Excel-Datei importieren. In der neuen Jedox-Version 2019.3 erkennt die DDM-Funktion Zeitdimensionen, Versionen und Kennzahlen – und erstellt automatisch die richtigen Einstellungen im Zeiteditor.

Einfache Modellierung Nr. 2: Vordefinierte Subsets

Legen Sie Standard-Subsets fest, indem Sie beim Erstellen einer Dimension einfach ein Häkchen setzen. 2019.3 führt zwei Varianten von vordefinierten Subsets ein: “All” (alle Elemente, nach Namen sortiert, flach) und “Basis” (nur Basiselemente, nach Namen sortiert, flach). Die Namen und Definitionen dieser Subsets können beliebig verändert werden und diese sind sowohl für manuell erstellte Dimensionen (Modeller) als auch in Dimension-Loads im Jedox Integrator verfügbar.

Datenintegration: Erweiterte Konnektivität für Cloud-Systeme, SAP S/4HANA, QLIK® und AIssisted™ Planning

Cloud-basierte Systeme (REST)

Die Jedox-Integration für REST-Schnittstellen, ein weit verbreiteter Standard für Webdienste und andere Cloud- und On-premises-Systeme, wurde durch eine neue OAuthToken-Anbindung ergänzt, die eine benutzerfreundliche Token-Authentifizierung gewährleistet. Sie müssen das Token nur einmal eingeben. Es kann dann in mehreren Aufrufen der REST-Schnittstelle wiederverwendet werden. Diese Funktion vereinfacht Ihr Projekt erheblich.

Jedox 2019.3 ermöglicht auch eine direktere und nahtlosere Integration in Systeme von Drittanbietern durch die Möglichkeit, REST in einem JSON / XML-Load zu verwenden. Dies bedeutet, dass Jedox Daten direkt (mit entsprechenden Sicherheitseinstellungen) in jedes REST-kompatible System eines Drittanbieters laden können. Dadurch verbessern sich zum Beispiel die Jedox-Rückschreibefunktionen für Cloud-basierte ERP-Systeme.

SAP S/4HANA

Viele Jedox Kunden verwenden das SAP ERP-System als Datenquelle, um ihre Planung, Budgetierung und Forecasts zu erstellen. Der SAP Connector unterstützt jetzt offiziell die neuesten Versionen von SAP S/4HANA bis zum neusten S/4HANA 1809 Release für den Einsatz in verschiedensten Umgebungen.

Qlik®

Mit Jedox 2019.3 wurde die Konnektivität zu Qlik BI-Systemen erweitert, um mehr Flexibilität und Skalierbarkeit für große Modelle in integrierten Jedox+Qlik-Lösungen zu ermöglichen.

Dimensionstyp im Jedox Integrator

Für neue Technologien wie Machine Learning und künstliche Intelligenz fungiert Jedox Integrator als „Daten-Hub“ zur Integration, Vorverarbeitung und Zuordnung von Daten aus Cloud- und lokalen Quellen. In Integrator Dimensions-Loads kann nun der Dimensionstyp festgelegt werden (z. B. Zeit oder Kennzahl). Damit wird die spätere Analyse des Datenmodells in Webservices wie Jedox AIssisted™ Planning vereinfacht.

Die vollständigen Release Notes für Jedox 2019.3 mit allen neuen Funktionen und Updates finden Sie in der Jedox Knowledge Base.

Die neueste Jedox Softwareversion ist als Cloud-Testversion auf der Jedox Webseite verfügbar.