Datenberge und Excel-Chaos: Sammeln Sie noch oder analysieren Sie schon?

Controller sind entscheidende interne Berater des Managements, die durch fachliche Analysen der Unternehmenszahlen wichtige Prognosen für die effiziente Steuerung eines Unternehmens geben. Steigende Datenmengen, komplexe Kennzahlenlogiken und eine Vielzahl verschiedener Datenbestände sorgen jedoch dafür, dass das reine Sammeln und Aufbereiten von Informationen einen Großteil des Arbeitstages im Controlling bestimmen.

Finanz-Controlling stößt mit Excel an die Grenzen von Reporting und Planung

Für das monatliche Finanzreporting wird heute in den meisten Unternehmen MS Excel eingesetzt und das, obwohl die Aufbereitung sowie die Analyse der Daten oft mehrere Tage in Anspruch nehmen, mühselig und vor allem auch fehleranfällig sind. Die Planungsphase bringt das Excel-System und den Controller schließlich an ihre Grenzen: Aufwändiges Erstellen, Verteilen und Wiedereinsammeln von Planungstemplates, fehleranfälliges Zusammenführen von Planungsdaten, eine mühsame Planüberarbeitung (der ganze Aufwand beginnt von vorn) und die fehlende Prozesskontrolle (wer ist wie weit mit dem Erfassen der Plandaten) sorgen dafür, dass der Excel-basierte Planungsprozess mehrere Wochen dauert und für alle Beteiligten unbefriedigend ist.

Weitere Anforderungen, wie etwa das Bereitstellen neuer Berichte oder der Wunsch des Managements, selbst auf interaktive Dashboards zugreifen zu können, bringen den Controller weiter in Bedrängnis. Fragen der Geschäftsleitung adäquat und schnell auf Basis tiefgehender Datenanalysen zu beantworten oder – seiner eigentlichen Aufgabe entsprechend – die Geschäftsleitung proaktiv über Fehlentwicklungen zu informieren – dafür fehlt dem Controller häufig schlichtweg die Zeit.

Vom Datenaufbereiter zum internen Finanzberater

Mit der integrierten Jedox-Lösung für Planung, Analyse und Reporting gehört das zeitaufwändige Zusammenstellen, Aufbereiten und Analysieren von Daten der Vergangenheit an. Monatliche Standard-Reports sind auf Knopfdruck aktualisiert, die Berichte aufgrund der detaillierten und schnellen Analysen aussagekräftig und der Planungsprozess ist innerhalb von zwei Wochen abgeschlossen.

Nutzen Sie dafür die vertraute Excel-nahe Oberfläche von Jedox und publizieren Sie Ihre Berichte im Web, auf dem Smartphone, dem Tablet und in der Cloud. Vorhandene Excel-Berichte können mit wenigen Klicks in die Jedox Web-Umgebung überführt und neue Reports und Dashboards intuitiv und ohne IT-Know-how kreiert werden. Dank automatisierter Datenextraktion und -konsolidierung in der zentralen OLAP-Datenbank erstellen Sie Ihr monatliches Finanzreporting in wenigen Minuten statt Stunden und haben endlich wieder Zeit für die effektive Analyse Ihrer Unternehmenszahlen.

Ganzheitlicher Blick: Finanzreporting und integrierte Unternehmensplanung

Der multidimensionale OLAP-Server von Jedox ermöglicht nicht nur Datenabfragen und -aktualisierungen in Echtzeit, sondern vereinfacht dank der Rückschreibefähigkeit auch Ihre Planungsläufe: Analyseergebnisse, Forecastzahlen und Plandaten können mittels Eingabemasken direkt in die zentrale Datenbank geschrieben und durch Kommentare ergänzt werden. Jedox bietet Ihnen so auch bei dezentralen Planungsprozessen eine optimale Workflow-Unterstützung und unterstützt Ihr Collaborative Controlling.

Beispiele von Jedox-Lösungen für Finanzen:

Ihre Vorteile: Mehr Zeit für Einblicke, die zählen!

dollarsymbol

Kosten senken und Einsparpotenziale erkennen

Nutzen Sie die gewonnene Zeit für die smarte Deutung Ihrer Zahlen: Steigern Sie den Cash Flow und optimieren Sie Betriebspläne, etwa durch Ableitungen aus Budget-Ist-Abweichungsanalysen.

time

Erhebliche Zeitersparnis bei der Datenaufbereitung

Die Datensammlung erfolgt automatisiert über das Jedox Extraktionstool. Dank der zentralen Datenbank werden manuelle Konsolidierungen überflüssig. Prozesse werden so analyseorientierter, da nicht permanent Rohdaten in Excel importiert werden müssen.

lupe

Einheitliche und transparente Prozesse

Arbeiten Sie gemeinsam an zentral hinterlegten Berichten oder Planungsprojekten, ohne redundante und fehlerhafte Excel-Spreadsheets abgleichen zu müssen („Single Point of Truth“).

modul-administrator

Automatisierte Anpassungen für agile Kennzahlen

Jedox passt Ihre Berichte automatisch an mögliche Strukturveränderungen an. Sie haben etwa eine neue Kostenstelle angelegt? Kein Problem: Die Berichte berücksichtigen selbständig die neue Struktur.

excel-plus

Aus Excel-Profi wird Jedox-Power User

Nutzen Sie Ihr vorhandenes Excel-Know-how, um Reports und Datenmodelle selbstständig zu ändern und Ad-hoc Analysen zu erstellen, ohne die IT umfangreich in Anspruch zu nehmen.

excel-kreislauf

Flexible All-in-One-Lösung

Profitieren Sie von einem integrierten Tool, das Ihr Controlling von Data Discovery bis zur Unternehmensplanung ganzheitlich unterstützt und so eine aktive Steuerung ermöglicht.

  • „Jedox bietet uns ein hohes Level an Flexibilität: Fast alle Systemkonfigurationen können wir im Controlling selbstständig durchführen und benötigen keine externe Hilfestellung, wenn wir etwa einen Report anpassen möchten. Das bringt enorme Zeit- und Kostenvorteile!“
    Michael Bailey, Senior Manager Controlling, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
  • „Ein wesentlicher Vorteil von Jedox ist die massive Beschleunigung und Vereinfachung unseres Planungsprozesses. Gefühlt hat sich der Arbeitsaufwand auf maximal ein Viertel der bisherigen Zeit reduziert!“
    Oliver Dammann, Vertriebscontrolling, MBG International Premium Brands GmbH
  • „Mit dem Jedox OLAP Server konnten wir eine individuelle Balanced-Scorecard-Lösung für unsere besonderen Reporting-Anforderungen realisieren. Systemanpassungen an die dynamische BSC sind kein Problem.“
    Fred Schuhardt, Senior Projektmanager IT bei der Compass Group Deutschland GmbH
  • „Der Umstieg auf Jedox war für uns die ideale Möglichkeit, ein Reporting aufzubauen, das genau die Anforderungen von Controlling und Unternehmensleitung erfüllt und komplett aus der Controlling-Abteilung gesteuert werden kann.“
    Thomas Seeler, Head of Corporate Controlling, Dystar